Engineered Components

Kleine Teile,
Grosse Wirkung

Die Grenzen des Möglichen verschieben: Dies ist SFS mit der Entwicklung einer 0.5 Millimeter kleinen gewindefurchenden Schraube gelungen. Ganz im Sinne von «Inventing success together» haben SFS und die Sonova Gruppe, ein weltweit führender Anbieter von attraktiven Lösungen rund um das Thema Hören, eine innovative Miniaturbefestigung des Akkukontaktes gemeinsam realisiert.

Als Weltneuheit hat Sonova ein schnell aufladbares Hörgerät mit langer Akkulaufzeit entwickelt, bei dem hohe Anforderungen an die Miniaturisierung gestellt wurden. Für die Befestigung des Akkukontaktes mit dem Gehäuse wurde SFS involviert. Dank einem umfangreichen Know-how-Austausch sowie einer vertrauensvollen und engen Zusammenarbeit konnte das Projekt erfolgreich umgesetzt werden.

Ästhetik und funktionales Design vereint

Aufgrund des eng bemessenen Bauraums ergab sich für die Verschraubung des Gehäuses eine Limitierung des Schraubendurchmessers auf 0.5 mm. Zusätzlich musste für eine prozesssichere Montage das Befestigungselement direkt verschraubt werden, ohne dabei das Kunststoffgehäuse zu beschädigen.

Klein, aber wirkungsvoll – physikalische Grenzen ausgeschöpft

Die von SFS realisierte Befestigungslösung REMFORM®, Ø 0.5×2.0 mm, aus rostfreiem Material ist derzeit die weltweit kleinste gewindefurchende Schraube, die mittels der Kaltmassivumformung hergestellt wird. Für deren Herstellung war die Weiterentwicklung des gesamten Produktionsprozesses erforderlich. Dabei wurden neue, erhöhte Anforderungen an die Werkzeugherstellung, die Kaltmassivumformung und den Walzprozess gestellt. Die Produktion ging an die Grenze des Machbaren und gestaltete eine prozesssichere Verschraubung mit hoher reproduzierbarer Qualität. Dies führte in der Montage bei Sonova zu einer markanten Steigerung der Produktivität.

Das Hörgerät, mit der kleinsten gewindefurchenden Schraube von SFS, besticht durch sein funktionales Design.

Kleinstteile aus Kunststoff als Teil der Gesamtlösung hergestellt

Auf Basis des Spritzgiessverfahrens realisiert Stamm, ein verlässlicher Partner für Mikrospritz­giesstechnik und Unternehmen der SFS Group, bereits seit vielen Jahren komplexe Kunst­stoff­lösungen in Miniatur­grösse für Sonova. Dank der partner­schaftlichen Zusammenarbeit und dem vertrauensvollen Know-how-Austausch konnten die hohen Anforderungen an Funktion und Design erfüllt werden.

Verschiedene Technologiekompetenzen aus einer Hand angeboten

SFS bietet Produkte, die sowohl mittels Miniaturbefestigung als auch mittels Mikro­spritzguss hergestellt werden, aus einer Hand an. Dadurch werden für den Kunden Schnitt­stellen reduziert, die Aufgaben­stellung ganzheitlich betrachtet und gemeinsam mit dem Kunden der optimale Lösungs­ansatz gesucht – ganz im Sinne von «Inventing success together».